ALLES IM RAHMEN. IRIA DEGEN ÜBER DAS KOMPLEXE ZUSAMMENSPIEL VON ART & INTERIOR

INTERVIEW UND TEXT : SILKE BENDER, FREIE JOURNALISTIN PARIS UND BERLIN

BILD : NIGEL HALL

BILD : NIGEL HALL

KUNST UND RAUM BEDINGEN SICH IN IHRER WIRKUNG GEGENSEITIG: KUNST BRAUCHT EINEN RAUM, UM SICH ZU ENTFALTEN – EINE WAND, WENN ES UM BILDER ODER EINEN BESTIMMTEN PLATZ, WENN ES UM SKULPTUREN GEHT. EIN INTERIEUR HINGEGEN WIRD ERST DURCH KUNST PERSONALISIERT UND EMOTIONALISIERT. BEIDE TRETEN IN EINEN DIALOG, DER EINER FEINFÜHLIGEN ÜBERSETZUNG BEDARF, WIE IRIA DEGEN INTERIORS WEISS. DAS BÜRO BERÄT SEINE KUNDEN SCHON LANGE, WIE KUNST, ARCHITEKTUR UND INTERIEUR SICH ERGÄNZEN UND VERSTÄRKEN KÖNNEN. DER UMGANG MIT KUNST IST MITTLERWEILE BEI FAST JEDEM PROJEKT EIN SO ZENTRALES THEMA GEWORDEN, DASS IHR TEAM HEUTE LÄNGST NICHT MEHR NUR BEI HÄNGUNG UND PLATZIERUNG BERÄT, SONDERN AUCH GANZ KONKRET BEIM KAUF PASSENDER KUNST. 

BILD : ARTIST UNKNOWEN

BILD : ARTIST UNKNOWEN

FRAU DEGEN, WARUM MUSS EIN INNENARCHITEKT HEUTE AUCH KUNSTVERSTAND BESITZEN?
BEI DER GESTALTUNG EINES INTERIEURS KOMMT JEDER BEWOHNER UND INNENARCHITEKT FRÜHER ODER SPÄTER AUF DIE FRAGEN: WELCHE KUNST PASST? UND: WELCHER RAUM PASST ZU WELCHER KUNST? DAZU BRAUCHEN WIR SELBER NUR BEDINGT KUNSTVERSTAND, DENN WIR ARBEITEN MIT KUNSTEXPERTEN, UNBEDINGT JEDOCH SENSIBILITÄT. KUNST IST EIN SO WICHTIGES THEMA BEI DER ENTWICKLUNG EINES RAUMKONZEPTES GEWORDEN, DASS WIR ES GLEICH BEI UNSERER ERSTEN SITZUNG MIT EINEM KUNDEN ANSPRECHEN, GANZ GLEICH OB EIN UNTERNEHMEN ODER EINE PRIVATPERSONEN. UNSERE KUNDEN SIND MENSCHEN, DIE SICH FÜR ÄSTHETIK UND WERTIGKEIT INTERESSIEREN UND DAHER ZU 99% AUCH KUNSTBESITZER, WENN NICHT SOGAR SAMMLER. AUCH DIE UNTERNEHMEN, FÜR DIE WIR ARBEITEN, HABEN MEIST SCHON EINEN KUNST-FUNDUS ODER BESCHÄFTIGEN SOGAR FIRMENEIGENE KURATOREN.  KUNST, WIE AUCH ARCHITEKTUR UND INTERIEUR, GEHÖREN LÄNGST ZUR CORPORATE IDENTITY. 

BILD : PIERRE BONNEFILLE

BILD : PIERRE BONNEFILLE

WAS SIND DIE HERAUSFORDERUNGEN DABEI FÜR SIE ALS INNENGESTALTERIN?
FALLS EIN KUNDE SCHON KUNST, ANTIQUITÄTEN ODER ERBSTÜCKE BESITZT, MUSS MAN SEINE LIEBLINGE RESPEKTIEREN UND IHNEN VON VORN HEREIN DEN PLATZ EINPLANEN, DER IHNEN GEBÜHRT. DAZU BRAUCHT MAN EMPATHIE UND DIE FÄHIGKEIT, SEINEN EIGENEN GESCHMACK HINTANZUSTELLEN. DAS FÄLLT MIR MEIST SEHR LEICHT, ICH REAGIERE GANZ INSTINKTIV UND FINDE MEIST AUCH SEHR SACHLICHE ARGUMENTE BEI DIESEM EMOTIONALEN THEMA. VIELLEICHT, WEIL ICH MICH SELBST AUCH IMMER SEHR LEIDENSCHAFTLICH MIT KUNST BESCHÄFTIGT HABE. MEIN ALLERERSTES BILD KAUFTE ICH MIR KURZ VOR DER MATURA, VON MEINEM ERSPARTEN TASCHENGELD, UND ES HÄNGT IMMER NOCH IN MEINEN PRIVATRÄUMEN. FÜR KUNDEN, DIE NOCH KEINE KUNSTOBJEKTE BESITZEN, SCHLAGEN WIR AUF WUNSCH UND UNVERBINDLICH VERSCHIEDENE WERKE VOR UND ARBEITEN DAFÜR ENG MIT GALERISTEN AUS ALLER WELT ZUSAMMEN. ES KOMMT AUCH VOR, DASS UNS KUNDEN VOR EINEM KAUF KONKRET ANRUFEN UND FRAGEN, OB DAS KUNSTWERK, DAS SIE SICH AUSGESUCHT HABEN, IN IHR INTERIEUR PASST ODER NICHT. 

BILD : NILS NOVA

BILD : NILS NOVA

KUNST HAT DEN ANSPRUCH, MEHR ALS EIN MÖBEL ODER DEKORATIONSOBJEKT ZU SEIN. WENN SIE NUN AUCH DIE KUNST FÜR IHRE KUNDEN AUSSUCHEN – WO ZIEHEN SIE DIE GRENZE?
KUNST DARF RUHIG STÖREN UND HAT IN EINEM INTERIEUR IMMER DAS LETZTE WORT, MÖBEL UND DEKORATION NICHT. KUNST IST DAS I-TÜPFELCHEN, MIT DEM EIN RAUM ERST RICHTIG ZU KLINGEN BEGINNT. SIE IST EINE DIMENSION FÜR SICH UND SAGT MEHR ÜBER DEN BESITZER AUS ALS BEISPIELSWEISE EIN SOFA. DIE WERKE, DIE WIR KUNDEN VORSCHLAGEN, SUCHEN WIR VOR ALLEM NACH DER PERSÖNLICHKEIT DER BEWOHNER AUS – UND NICHT NUR NACH GESTALTERISCHEN ASPEKTEN. 

BILD : DONALD SULTAN

BILD : DONALD SULTAN

WELCHE FEHLER BEIM UMGANG MIT KUNST IM INTERIEUR BEGEGNEN IHNEN HÄUFIG?
DIE BILDER HÄNGEN OFT ZU HOCH AN DER WAND. SIE HÄNGEN AN DER FALSCHEN STELLE UND BRINGEN DIE RAUMPROPORTIONEN DURCHEINANDER. ODER DIE LICHTSITUATION IST UNVORTEILHAFT: DIE SONNE SPIEGELT SICH AUF DEM GLAS UND VERDECKT DAS BILD. HÄUFIG BELEUCHTEN DIE SPOTS DEN RAHMEN STATT DAS BILD UND WERFEN SCHATTEN. FÜR EINE PETERSBURGER HÄNGUNG BRAUCHT ES BESONDERS VIEL FEINGEFÜHL. DA KANN MAN MIT EINER BEHUTSAMEN NEUKOMPOSITION VIEL ERREICHEN. KEINE KUNST FUNKTIONIERT AUTARK, SIE VERÄNDERT IHRE WIRKUNG IM KONTEXT. 

PHOTOGRAPHIE : SABINE LIEWALD

PHOTOGRAPHIE : SABINE LIEWALD

MODERNE BAUTEN LASSEN OFT WENIG PLATZ FÜR KUNST, DA WEGEN RAUMHOHER FENSTERFONTEN UND OFFENER GRUNDRISSE OFT DIE WÄNDE FEHLEN. WELCHE LÖSUNGEN GIBT ES?
ICH VERWENDE BEI SOLCHEN SITUATIONEN RAUMTRENNENDE MÖBEL, DEREN RÜCKSEITE PLATZ FÜR KUNST BIETEN ODER RATE ZU SKULPTUREN, DIE FREI IM RAUM STEHEN.  BILDER LASSEN SICH AUCH FREI IM RAUM AUFSTELLEN, RÜCKEN AN RÜCKEN. UND DANN KÖNNTE MAN SOGAR ÜBER DIE DECKE NACHDENKEN, EIN LIEBLINGSBILD ÜBER DEM BETT IM SCHLAFZIMMER ZUM BEISPIEL. WARUM NICHT? DIE RAUMDECKE ALS ORT FÜR KUNST HAT SCHON MICHELANGELO IN DER SIXTINISCHEN KAPELLE ENTDECKT. 

BILD : SUE ARROWSMITH

BILD : SUE ARROWSMITH

DANN GIBT ES DAS PROBLEM, DASS MAN IN SICHTBETONWÄNDE NICHT ZAHLLOS NÄGEL UND DÜBEL EINSCHLAGEN KANN, OHNE DIE OBERFLÄCHE ZU ZERSTÖREN. 
WENN EINE WAND ALS BILDERWAND FESTSTEHT, SEHE ICH KEIN PROBLEM. JEDE UMHÄNGUNG WÜRDE EIN ALTES LOCH ÜBERDECKEN. KEINE ANGST VOR FALSCHEN BOHRUNGEN! BEI MIETOBJEKTEN ODER ÜBERVORSICHTIGEN BEWOHNERN RATE ICH SONST ZU PUNKTUELLEN VERKLEIDUNGEN MIT RAUMHOHEN MDF-PANEELEN. 

GALERIE ANDRES THALMANN ZÜRICH  BILDER : JOAN HERNANDEZ PIJUAN

GALERIE ANDRES THALMANN ZÜRICH

BILDER : JOAN HERNANDEZ PIJUAN

GALERIEN PRÄSENTIEREN BILDER OFT IN EINEM WHITE CUBE. BRAUCHT EIN BILD ZWINGEND DIE GROSSE, WEISSE WAND, UM ZU WIRKEN?
ÜBERHAUPT NICHT. EIN SEHR GROSSES BILD KANN JE NACH SITUATION AN EINER KLEINEN WAND SEHR SPANNEND SEIN. AUCH EIN FARBIGER HINTERGRUND KANN SEINE WIRKUNG VERSTÄRKEN. EIN SEHR INTERESSANTES UND LEHRREICHES PROJEKT WAR DIE EINRICHTUNG DER GALERIE ANDRES THALMANN IN ZÜRICH. DA LIESSEN WIR DIE HINTERE WAND IN EINEM NEUTRALEN BEIGETON STREICHEN UND BAUTEN IN DER RAUMMITTE EINE UM 360 GRAD DREHBARE WAND EIN. AUCH FÜR GALERISTEN BIETEN SICH SO VIEL SPANNENDERE UND NEUERE PRÄSENTATIONSMÖGLICHKEITEN VON KUNST UND RAUM. 

WAS STEHT ALS NÄCHSTES AUF IHRER KUNST- UND RAUM-PLANUNG?
DIE ART BASEL NATÜRLICH. ICH FREUE MICH SCHON SEHR DARAUF. 

BILD : GLENN PIZER

BILD : GLENN PIZER

Text Silke Bender, freie Journalistin Paris und Berlin